Finanzen : GEWINNER & Verlierer

199430_1_xio-image-47a9fe1369f18.heprodimagesgrafics84320080207wi_down.jpg

Infineon-Anleger spekulieren auf eine positive Überraschung

Auf seiner Hauptversammlung hat der mehrheitlich zu Infineon gehörende Speicherchiphersteller Qimonda die Aktionäre auf eine länger anhaltende Ertragskrise eingestimmt. Das wirft ein schlechtes Licht auf den Mutterkonzern, der an diesem Donnerstag seine Quartalsbilanz vorlegen wird. Den Schätzungen zufolge muss Infineon ein Umsatzminus von 21 Prozent und einen Verlust von mehr als 400 Millionen Euro verkraften. Anleger spekulierten in dieser Woche auf eine positive Überraschung.

Rezessionsangst ist stärker als Contis Ertragswende in USA

Der Autozulieferer Continental sieht im lange Zeit verlustreichen US-Reifengeschäft die Kehrtwende geschafft. Erstmals seit mehr als zehn Jahren hat Continental 2007 hier wieder operativ schwarze Zahlen geschrieben. In der vergangenen Dekade hatte Conti im amerikanischen Geschäft mehr als eine Milliarde Euro verloren. Dem Aktienkurs half die gute Nachricht zuletzt nicht. Auch Continental wurde in den Abwärtssog gerissen. Die Angst der Anleger vor einer Rezession in den USA war stärker.

0 Kommentare

Neuester Kommentar