Finanzen : GEWINNER & Verlierer

232521_0_55a008af

Volkswagen-Aktie

trotzt der Flaute

Da kann die Finanzwelt in noch so große Krisen stürzen, die VW-Aktie steigt und steigt. So sah es zumindest in den vergangen Tagen aus. Spekulationen, die Großaktionäre Porsche und Niedersachsen könnten ihre Anteile weiter erhöhen, trieben den Kurs. Am Mittwoch kam der Dämpfer. VW rutsche gemeinsam mit anderen Autowerten ins Minus.

Hypo-Kollaps lässt Aktionäre der Commerzbank zittern

Trotz eines kräftigen Kursanstiegs am Mittwoch gehört die Aktie der Commerzbank im Wochenvergleich zu den großen Verlierern. Allein am Montag hatte die Aktie rund 24 Prozent ihres Werts verloren. Am Dienstag fiel die Aktie erneut um fünf Prozent auf den niedrigsten Stand seit mehr als fünf Jahren. So etwas lässt sich an einem Tag schwer aufholen. Hinter dem Kurssturz steckte die Furcht der Anleger, die Commerzbank könnte mit ihrer Immobilientochter Eurohypo ein ähnliches Schicksal erleiden wie die notgerettete Hypo Real Estate. Diese Furcht hat sich nun offenbar etwas gelegt. Doch die Lage bleibt angespannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben