Finanzen : GEWINNER & Verlierer

Positive Prognose lässt Henkel-Aktie steigen

Die Aktie des Konsumgüterherstellers verzeichnete zu Wochenanfang einen Kurssprung und markierte mit 40,29 Euro ein neues Allzeithoch. Auslöser war nach Händlerangaben ein Interview des Tagesspiegels. Darin hatte Geschäftsführer Ulrich Lehner gesagt, das Umsatzwachstum solle im laufenden Jahr „am oberen Rand“ der Prognose von drei bis vier Prozent liegen. Nach skeptischeren Tönen im Februar nahm der Markt die Zuversicht dankend auf. Im Wochenverlauf büßte Henkel die Gewinne nur leicht wieder ein.



SAP gesteht Datenklau ein – der Kurs sinkt rapide

Im Industriespionage- Streit zwischen den beiden Software-Konzernen SAP und Oracle räumte SAP-Chef Henning Kagermann am vergangenen Dienstag ein, dass eine US-Tochter „unangemessen“ auf Datenbanken von Oracle zugegriffen zu haben. An der Börse wurden die Aussagen als Sieg des angriffslustigen Oracle- Chefs Larry Ellison gedeutet. Die Aktie gab sofort kräftig um mehr als zwei Prozent nach. Seitdem konnte sie sich nicht mehr erholen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben