Finanzen : GEWINNER & Verlierer

292153_0_642c966f.jpg

Daimler-Aktie rückt

an die Dax-Spitze

Daimler kämpft wie alle Premiumhersteller mit dramatisch sinkenden Absatzzahlen. Hinzu kommen die massiven Einbrüche auf dem Nutzfahrzeugmarkt, die den weltgrößten Lkw- Hersteller ebenfalls treffen. Dennoch stieg die Aktie zuletzt kräftig. Ein Grund: Mercedes kommt offenbar einer engeren Kooperation mit Renault näher. Beide wollen einen viertürigen Smart entwickeln und bauen. Analysten halten ein solches Projekt für überfällig.

Analysten fürchten Rückschläge für K + S

Glaubt man Analysten, ist die K + S-Aktie ein Risikopapier. Gleich drei Banken senkten den Daumen über dem Düngemittelkonzern. JP Morgan bezweifelt, dass bei den Kalipreisen die Talsohle erreicht ist. Auch die Analysten von HSBC senkten mit Hinweis auf das Risiko weiterer Preisrückgänge bei Kali ihr Kursziel auf 45 Euro (aktuell: gut 39 Euro). Equinet stufte die Aktien wegen mangelnder Aussichten auf kurzfristige Kursgewinne zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben