Finanzen : GEWINNER & Verlierer

307220_0_c7b246c2.jpg

Bayer ruft die Wende aus und bekräftigt seine Prognose

Der Pharma- und HealthCare-Konzern Bayer hat die Wende ausgerufen und seine Jahresprognose bestätigt. Ein Grund für Anleger, bei der Aktie einzusteigen, die in den vergangenen Tagen an der Dax-Spitze notierte. Dabei half, dass der Wettbewerber Merck mit seiner Zwischenbilanz nicht so glänzen konnte. Wie Bayer haben zahlreiche Konzerne zuletzt kräftig auf die Kostenbremse getreten, um in der Krise ihre Erträge zu sichern. Das Neugeschäft muss jetzt folgen.

Infineon leidet

unter Gewinnmitnahmen

Die Halbleiter-Aktie von Infineon hat schwache Handelstage hinter sich. Nachdem das Papier bis Mitte Oktober gut gelaufen war, nahmen Anleger zuletzt offenbar Gewinne mit. Hinzu kam das Gerücht, der US-Computerkonzern Apple setze Infineon als Chiplieferanten für das iPhone vor die Tür. Ab dem kommenden Jahr sollten die Bauteile bei einem anderen Chipanbieter bestellt werden, hieß es. Infineon erklärte nur, man habe keinen Vertrag verloren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben