Finanzen : Gut gelaunt ins Wochenende

-

Berlin - Die deutschen Börsen haben sich mit teilweise deutlichen Gewinnen ins Wochenende verabschiedet. Vor allem die positiven Vorgaben aus den USA – die Kurse an der Wall Street waren am Vorabend erst nach Handelsschluss in Deutschland gestiegen – und aus Japan sorgten am Freitag für gute Stimmung. Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg um 1,5 Prozent auf 5090,75 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax gewann 0,77 Prozent auf 581,41 Punkte.

Der stärkste unter den 30 Dax-Titeln war die Aktie der Hypo-Vereinsbank. Sie verteuerte sich um 3,5 Prozent auf 26,03 Euro. Hier wirkten nach Einschätzung von Händlern noch die jüngst vorgelegten guten Quartalszahlen nach. Bei Volkswagen (plus 1,92 Prozent auf 45,63 Euro) waren die Anleger wiederum erleichtert, dass ein neuer Personalvorstand bestimmt wurde.

Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,37 (Donnerstag: 3,38) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,20 Prozent auf 120,10 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1697 (1,1762) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8549 (0,8502) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar