Finanzen : Infineon und Lufthansa gefragt

-

Berlin - Kursgewinne bei Lufthansa, Pharma- und Finanzwerten haben den Dax am Donnerstag gestützt. Am Nachmittag kam er der 6000-Punkte-Marke bis auf 40 Punkte nahe, fiel dann aber wieder zurück. Zum Handelsschluss lag der Dax knapp über dem Vortagesschluss bei 5947,11 Punkten. Der M-Dax der mittelgroßen Werte überwand erstmals die Marke von 8700 Zählern, konnte das Niveau aber ebenfalls nicht halten. Am Ende lag er um 0,2 Prozent höher bei 8673,94 Punkte. Der Tec-Dax rückte um 0,6 Prozent auf 730,06 Zähler vor.

Lufthansa-Aktien gewannen nach Vorlage von Zahlen 5,2 Prozent. „Der Dividendenvorschlag von 0,50 Euro je Aktie hat eindeutig positiv überrascht“, sagte Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Den Spitzenplatz nahm Infineon mit einem Kursgewinn von 8,6 Prozent ein. Fundamentale Gründe fanden Händler nicht.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite auf 3,57 (Mittwoch: 3,59) Prozent. Der Rex stieg um 0,19 Prozent auf 118,97 Punkte. Der Bund Future gewann 0,16 Prozent auf 118,37 Punkte. Der Kurs des Euro gab nach. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2055 (1,2069) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8295 (0,8286) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben