Inflationsrate : Teuerung in Deutschland lässt nach

Die Inflationsrate in Deutschland hat sich im September leicht abgeschwächt: Sie betrug nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden 2,9 Prozent. Im August hatte sie noch 3,1 Prozent betragen.

WiesbadenDie Teuerung in Deutschland schwächt sich weiter ab. Im September betrug die jährliche Inflationsrate 2,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden auf Basis der Daten aus sechs Bundesländern mit. Das ist ein deutlicher Rückgang gegenüber August mit einer Rate von 3,1 Prozent.

Grund dafür sind laut Statistiker Preisrückgänge bei Heizöl und Kraftstoffen. Teures Öl, Benzin und Lebensmittel halten die Inflation in Deutschland seit Monaten über der Marke von 2,0 Prozent, bei der die Europäische Zentralbank (EZB) Preisstabilität gewahrt sieht. (ck/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar