Finanzen : Kauflaune zum Wochenschluss

-

Berlin - Zum Wochenschluss haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder in Kauflaune gezeigt. Der Dax stieg in der Spitze auf ein Fünf-Jahres-Hoch von 6218 Zählern, bröckelte bis zum Abend aber ab. Zum Handelsschluss stand er bei 6202 Punkten (plus 0,4 Prozent). „Die Stimmung am Markt ist gut“, sagte ein Händler. „Besonders Aktien, die im bisherigen Jahresverlauf vernachlässigt waren, sind gefragt.“ Auf wenig Interesse stieß hingegen die neue Aktie von Hotel.de. Die mit 22 Euro im General Standard gestarteten Papiere fielen im weiteren Verlauf unter den Zuteilungspreis von 21,50 Euro.

An der Dax-Spitze lagen die Aktien von Siemens mit einem Plus von 2,7 Prozent. Gefragt waren auch Thyssen-Krupp (plus 1,6 Prozent) und Deutsche-Börse-Aktien (plus 1,9 Prozent). Auf der Verliererseite standen nach den mäßigen Quartalszahlen vom Vortag erneut SAP-Aktien (minus zwei Prozent).

Die Umlaufrendite notierte am Rentenmarkt unverändert bei 3,81 Prozent. Der Rex verharrte bei 117,64 Punkten. Der Bund Future gewann 0,19 Prozent auf 117,19 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2618 (Donnerstag: 1,2561) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7925 (0,7961) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben