Landesbank : Streit um Strategie der WestLB

Das Land NRW erhöht den Druck auf die Sparkassenverbände. Auf der Aufsichtsratssitzung wird auch ein möglicher Stellenabbau bei der Landesbank besprochen.

Berlin/Frankfurt am Main - Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen erhöht im Poker um das künftige Geschäftsmodell für die WestLB den Druck auf die Sparkassenverbände. In Kreisen der Landesregierung hieß es gestern, bei den Verhandlungen gehe es nicht nur um die Garantien für eine Risikoabschirmung, sondern auch um die Möglichkeit direkter Übernahmen von Sparkassen durch die Landesbank. „Die Bank braucht einen Zugang zum breiten Privatkundengeschäft, außerdem muss sie sich auch um kleinere Mittelständler kümmern“, hieß es in Verhandlungskreisen. Der Vorschlag wird am heutigen Donnerstag auf der Aufsichtsratssitzung diskutiert, bei der es auch um einen Stellenabbau bei der WestLB geht.

Gegen diesen Vorschlag haben sich die Sparkassen bisher vehement gewehrt, weil sie die Unabhängigkeit der Sparkassen gefährdet sehen. Die Sparkassen halten derzeit gut 50 Prozent an der WestLB, das Land 38 Prozent, den Rest besitzen zwei Landschaftsverbände.

Die Sparkassenverbände sind in die Defensive geraten, nachdem sich NRW-Finanzminister Helmut Linssen (CDU) dazu bereit erklärt hatte, einen „Risikoschirm“ über der WestLB aufzuspannen, um zukünftig drohende Verluste in Milliardenhöhe aufzufangen. Allerdings verlangt er dafür im Gegenzug Anteile der Sparkassen an der WestLB, um so in die Position des Mehrheitsaktionärs zu gelangen. Als Preis bietet Linssen den Buchwert an, somit könnten die Sparkassenverbände etwa 2,4 Milliarden Euro erwarten. Der Vorsitzende des rheinischen Verbands, Günter Rosenke, signalisierte gestern Ausstiegsbereitschaft. Die Mehrheit an der WestLB zu verlieren, sei „keine Tragödie“, sagte Rosenke der Nachrichtenagentur Dow Jones. Bei den westfälischen Sparkassen hieß es dagegen, das Land wolle die Mehrheit nur, um die „Konzernierung“ der Sparkassen einzuleiten.pk/sig (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben