Landesbanken : Westfälische Sparkassen dringen auf Verhandlungen zwischen WestLB und LBBW

Nach dem Scheitern der Fusion zwischen Helaba und WestLB dringt der Westfälisch-Lippische Sparkassenverband nun wieder auf einen Zusammenschluss der WestLB mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

"Unser Beschluss von Ende August ist immer noch gültig", sagte ein Sprecher des westfälisch-lippischen Sparkassenverbandes dem Tagesspiegel. Damals hatte der Verband die übrigen Eigner der WestLB dazu aufgefordert, "sehr rasch" Verhandlungen mit der LBBW aufzunehmen.

Das nordrhein-westfälische Finanzministerium wollte sich am Donnerstag nicht zu einer möglichen Fusion mit der LBBW äußern. Es bleibe aber dabei, dass die WestLB bei der Landesbankenkonsolidierung "eine aktive Rolle spielen" solle, sagte eine Ministeriumssprecherin. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben