Finanzen : Linde hebt den Dax

-

Berlin - Gute Umsatzzahlen des Industriegasekonzerns Linde sorgten am Mittwoch für leichte Gewinne im Dax. Der Leitindex legte bis Handelsschluss um 0,5 Prozent auf 6107,12 Punkte zu. Der M-Dax für die mittelgroßen Werte stieg leicht um 0,2 Prozent auf 8828,17 Zähler. Der Tec-Dax blieb bei 739,91 Punkten fast unverändert. Für den leichten Auftrieb sorgten mehrere Unternehmen mit Quartalszahlen. Händler verwiesen zudem auf die leicht stützende Wirkung des stabilisierten Ölpreises.

Aktien von Linde setzten sich nach der Vorlage guter Zahlen mit plus fünf Prozent auf 72,95 Euro an die Dax-Spitze. Linde hat im ersten Quartal bei einem Umsatzzuwachs operativ deutlich mehr verdient als ein Jahr zuvor. Dax-Verlierer war das Papier von Thyssen-Krupp mit minus 2,8 Prozent auf 26,87 Euro.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere stieg auf 3,92 (Vortag: 3,90) Prozent. Am Rentenmarkt sank der Rex um 0,12 Prozent auf 117,04 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,11 Prozent auf 115,15 Punkte. Der Kurs des Euro blieb unverändert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs wie am Vortag auf 1,2425 Dollar fest. Der Dollar kostete damit unverändert 0,8048 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben