Finanzen : Mit Schwung ins Wochenende

-

Berlin Der Optimismus der Börsianer ist ungebrochen. Normalerweise überwiegen vor dem Wochenende die Glattstellungen, die Kurse bröckeln ab. Nicht so am gestrigen Freitag. Der Deutsche Aktienindex Dax kletterte zunächst mit 5062 Punkten auf ein Drei-Jahres-Hoch, gab dann aber etwas nach. „Am Aktienmarkt werden die guten Vorgaben aus den USA nachgespielt“, sagte ein Händler. Auch das unerwartet stark zurückgegangene Vertrauen der US- Verbraucher konnte die Stimmung nur vorübergehend trüben. Zum Börsenschluss notierte der deutsche Leitindex bei 5044 Punkten, ein kleines Plus von 0,46 Prozent. Auch der Tec-Dax, der die technologienahen Titel wiederspiegelt, konnte sich bis kurz vor Schluss des Xetra-Handels um 0,85 Prozent auf 611 Punkte verbessern.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 2,99 (Vortag: 2,96) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,11 Prozent auf 122,50 Prozent. Der Bund Future legte um 0,11 Prozent auf 122,63 Punkte zu. Der Kurs des Euro fiel leicht: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2042 (Donnerstag: 1,2063) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8304 (0,8290) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar