Finanzen : Müder Dax leicht im Plus

-

Berlin - Am deutschen Aktienmarkt gab es am Dienstag nur geringe Umsätze. Der Leitindex Dax startete zwar im Minus, konnte sich dann aber erholen und lag bis zum Handelsschluss mit 5493,61 Punkten um ein Prozent höher als am Vortag. Die Börse reagierte positiv auf Daten zur amerikanischen Baukonjunktur im Mai, die besser ausfielen als erwartet.

Ansonsten war die Nachrichtenlage eher dünn. Im Fokus standen weiter die Aktien der Deutschen Börse. Im anhaltenden Fusionspoker um die Vierländerbörse Euronext gingen die Titel auf Berg- und Talfahrt. Zuletzt standen sie mit 101,65 Euro um 0,7 Prozent über dem Niveau des Vortags. An der Dax-Spitze standen die Aktien der Düsseldorfer Henkel AG, die 2,1 Prozent auf 86,58 Euro zulegten. Größter Verlierer war das Papier des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate, das um 1,4 Prozent auf 43,85 Euro nachgab.

Am Rentenmarkt sank die durchschnittliche Umlaufrendite auf 3,86 (Montag: 3,88) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,07 Prozent auf 117,32 Punkte. Der Bund Future gewann 0,04 Prozent auf 116,24 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2546 (Montag: 1,2591) Dollar fest. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben