Finanzen : Positiver Wochenstart

-

Berlin Die deutschen Börsen sind behauptet in die neue Woche gestartet – und das trotz steigender Ölpreise. Der Deutsche Aktienindex (Dax) schloss um rund 0,1 Prozent fester bei 4890,85 Punkten. Zwischenzeitlich war auch die Marke von 4900 Zählern geknackt worden. Der Technologieindex Tec-Dax kletterte um 0,57 Prozent auf 596,56 Punkte. Im Laufe der Woche dürfte mehr Bewegung in die Indizes kommen. Elf der Dax-30-Unternehmen legen ihre Quartalszahlen vor.

Mit Abstand stärkster Dax-Titel waren die Papiere der Deutschen Börse. Eine positive Analysten-Studie ließ den Kurs um rund 3,1 Prozent auf 74,66 Euro steigen. Ebenfalls kursbestimmend waren die Meinungen von Aktienexperten zu Volkswagen-Titeln – hier allerdings negativ. Der Kurs fiel um 1,5 Prozent auf 44,09 Euro. Dagegen stieg der BMW-Kurs in Hoffnung auf gute Geschäftszahlen um 0,54 Prozent auf 38,97 Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,08 (Freitag: 3,00) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,35 Prozent auf 122,09 Punkte zu. Der Kurs des Euro stieg deutlich. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2219 (1,2093) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8184 (0,8269) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar