Finanzen : Richtungsloser Dax

-

Berlin Die deutschen Börsen schwankten am Donnerstag um ihren Vortagesschlusskurs. Der steigende Ölpreis machte sich bei den Kursen kaum bemerkbar. Positiv wirkten US-Arbeitsmarktdaten. Zwischenzeitlich konnte der Dax sogar leichte Gewinne verbuchen, fiel zum Nachmittag dann aber wieder etwas zurück. Er schloss bei 4043,36 Punkten mit 0,16 Prozent im Minus. Der Technologieindex Tec-Dax konnte dagegen um 0,45 Prozent auf 522,88 Punkte zulegen.

Stärkster Titel unter den Dax-30-Werten war die Aktie der Lufthansa. Die Fluggesellschaft wird ihre Treibstoffzuschläge anheben und so die gestiegenen Kerosinkosten wieder stärker an ihre Kunden weitergeben. Der Kurs stieg um rund ein Prozent auf 9,82 Euro. Positive Analystenkommentare wiederum führten bei der Adidas-Aktie zu einem Plus von 0,83 Prozent auf 115,97 Euro. Größter Verlierer waren die Aktien des Automobilzulieferers Continental. Der Kurs gab um 3,27 Prozent auf 42,58 Euro nach. Ein Großverkauf und Gerüchte über eine Herabstufung durch eine US-Investmentbank hatten den Wert belastet.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,74 (Mittwoch: 3,72) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,08 Prozent auf 118,66 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,20 Prozent auf 115,41 Punkte. Der Euro legte leicht zu. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2301 (1,2282) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8129 (0,8142) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben