Finanzen : RWE drückt den Dax

-

Berlin - Kursverluste des Energiekonzerns RWE haben am Mittwoch den Dax ins Minus gezogen. Der Leitindex konnte die Marke von 5100 nicht verteidigen und verlor zum Handelsschluss 0,57 Prozent auf 5081,46 Punkte. „Die Aufwärtsbewegung der vergangenen Wochen muss verdaut werden“, sagte ein Händler. „Daher sehen wir auf breiter Front Gewinnmitnahmen.“ Eine Trendumkehr ist dies seiner Einschätzung nach aber nicht. Der M-Dax gab um 0,31 Prozent auf 6976,49 Punkte nach. Der Tec- Dax schloss mit einem Verlust von 0,86 Prozent bei 574,82 Punkten.

RWE war mit einem Kursrückgang von 2,2 Prozent schlechtester Wert im Dax. Die Titel büßten damit ihre Vortagesgewinne wieder ein. „Einige Anleger sind enttäuscht darüber, dass RWE den Ausblick lediglich bekräftigt und nicht angehoben hat“, sagte ein Händler. Auf der Gewinnerseite standen nach dem Kursrutsch am Dienstag Altana-Aktien (plus 0,8 Prozent).

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite auf 3,36 (Vortag: 3,39) Prozent. Der Rex stieg um 0,16 Prozent auf 120,10 Punkte. Der Bund Future legte um 0,21 Prozent auf 119,85 Zähler zu. Der Kurs des Euro stagnierte: Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,1677 (Dienstag: 1,1667) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8564 (0,8571) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben