Finanzen : Schwaches Finale

-

Berlin Kursgewinne der Deutschen Telekom haben am Mittwoch Verluste bei Allianz und SAP ausgeglichen und den Dax über Stunden neutralisiert. Erst am Abend geriet der Leitindex unter Druck. Er schloss mit 4214,12 Punkten um 0,5 Prozent niedriger. Der Tec-Dax stagnierte bei 520,99 Punkten (minus 0,2 Prozent), der M-Dax notierte bei 5588,63 Zählern (plus 0,1 Prozent).

Marktbeherrschende Themen waren die Zahlen von SAP (minus 2,5 Prozent), die Wandelanleihe der Allianz (minus 1,8 Prozent) und das Umtauschangebot der Telekom für T-Online-Aktien. Die T-Aktie kletterte um 1,9 Prozent, der Kurs der T-Online-Aktie fiel um 7,8 Prozent. Ein weiter sinkender Euro-Kurs, steigende Ölpreis-Notierungen und der überraschend positive Ifo-Geschäftsklima-Index hätten keinen Einfluss auf das Marktgeschehen gehabt, sagten Händler.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,30 (Dienstag 3,28) Prozent. Der Rex gab um 0,08 Prozent auf 120,95 Punkte nach. Der Bund Future wurde mit minus 0,06 Prozent auf 119,73 Punkte notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro auf 1,3005 (Dienstag: 1,3025) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7689 (0,7678) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben