Stark im Plus : Russische Börse handelt wieder

Die Zwangspause ist beendet: Der russische Aktienmarkt hat nach einem zweitägigen Stopp infolge dramatischer Kursverluste am Freitag wieder den Handel aufgenommen.

Moskau Nach milliardenschweren Finanzhilfen aus der Regierung stieg der RTS-Index in der ersten Stunde des Geschäftstages um knapp 14 Prozent auf 1206 Punkte. Die zweite große Börse des Landes, Micex, verzeichnete zum Auftakt ein Plus von 17,9 Prozent.

Wegen der zweistelligen Zuwächse bei den Indizes ordneten die Börsen einen vorübergehenden technischen Stopp an. Präsident Dmitri Medwedew hatte am Donnerstag versichert, Russland habe ausreichend Reserven, um die Wirtschaftskrise zu bewältigen. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar