Studie : Europas Banken fehlen 60 Milliarden Euro

Düstere Prognose: Einer Studie der US-Investmentbank Goldman Sachs zufolge haben die von der Kreditkrise geschwächten Banken einen weiteren Kapitalbedarf von insgesamt 60 bis 90 Milliarden Euro. Die Aktienkurse der großen deutschen Geldhäuser fallen prompt.

LondonDie US-Investmentbank Goldman Sachs hat die großen europäischen Banken unter die Lupe genommen und ihre Kursprognosen für 50 der untersuchten 52 Banken zurückgenommen. Diese düstere Prognose verdarb den Investoren vor dem Wochenende die Stimmung an den Börsen. Die Aktien der Commerzbank verloren zeitweilig 4,85 Prozent auf 18,64 Euro. Den Titeln der Deutschen Bank nützte ihre Mitte der Woche getroffene Beteuerung, kein frisches Kapital zu benötigen, ebenfalls wenig. Der Kurs fiel zwischenzeitlich um 2,22 Prozent auf 54,57 Euro. Die Titel der Postbank büßten im Tagesverlauf 4,11 Prozent auf 52,93 Euro ein.

Der europäische Bankensektor hat nach der Goldman-Sachs-Studie Bedarf an neuem Kapital in Höhe von geschätzt insgesamt 60 Milliarden Euro - oder müsste für ein Jahr die Dividenden aussetzen. Dabei setzt die Bank eine Kernkapitalquote von rund neun Prozent und eine reine Eigenkapitalquote von etwa 6,5 Prozent voraus.

Kursprognosen für die nächsten Jahre gesenkt

"Sollte eine Wende im europäische Kreditzyklus sogar Verluste auslösen, die etwa auf Höhe der Anfang der 1990er Jahre gesehenen Verluste liegen, könnte der Sektor unseren Schätzungen nach sogar Bedarf an Kapitalerhöhungen von mehr als 90 Milliarden Euro haben", erwartet Goldman Sachs-Analyst Christoffer Malmer. Ein Teil der Schwäche im Bankensektor an den Börsen dürfte dabei auf weitere Senkungen der Gewinnprognosen und Sorgen über Kapitalerhöhungen zurückzuführen sein. Belasten dürfte es ebenfalls, wenn die Kreditkrise sich ausweite, hieß es weiter.

Malmer senkte seine Kursprognosen für insgesamt 50 Banken für die Jahre 2008 bis 2010 und liegt damit eigenen Angaben zufolge nun 12 Prozent unter den Markterwartungen. Unter den großen deutschen Werten senkte er die Kursziele für die Deutsche Bank, der Commerzbank und der Postbank. Auch beispielsweise für die französischen Großbanken BNP Paribas, Crédit Agricole, Société Générale erwartet er ein schlechteres Abschneiden. (jam/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben