Finanzen : Tui-Aktien unter Druck

-

Berlin Der deutsche Aktienmarkt blieb am Gründonnerstag im Plus. Der Dax gewann 0,6 Prozent auf 4343 Punkte. Der M-Dax der mittelgroßen Werte legte 0,4 Prozent und der Technologie-Index Tec-Dax 0,6 Prozent zu. An der Wall Street schlossen die Kurse nahezu unverändert. Händler beschrieben den Handel am letzten Tag vor den Osterfeiertagen als impulslos. Auf dem deutschen Markt standen Tui-Aktien im Mittelpunkt mit einem Minus von 2,18 Prozent auf 21,11 Euro. Der Abschlag hing zusammen mit einer Platzierung von Tui-Anteilen durch die Hotelgruppe Riu. Die Spanier hatten am Mittwoch 3,2 Prozent ihrer Anteile für 20,25 Euro je Aktie verkauft.

Lufthansa-Aktien erholten sich von den Kursverlusten nach der Bilanzvorlage am Vortag und zählten mit plus 1,81 Prozent zu den besten Dax-Werten. Überdurchschnittlich fest notierten ferner Technologiewerte. Infineon-Aktien kletterten um 1,36 Prozent, SAP-Papiere um 1,93 Prozent.

Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite der Bundeswertpapiere auf 3,48 (3,49) Prozent. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs des Euro auf 1,2982 (1,3050) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7703 (0,7663) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben