Übernahmeofferte : ICI fühlt sich unterbewertet

Der britische Chemiekonzern Industrial Chemical Industries hat eine 7,2 Milliarden Pfund schwere Übernahmeofferte des niederländischen Chemie- und Pharmakonzern Akzo Nobel abgelehnt. Das Unternehmen sei unterbewertet.

Akzo Nobel
Die niederländische Akzo Nobel ist mit ihrem Angebot für das britische Chemieunternehmen ICI erst mal gescheitert. -Foto: AFP

Arnheim/LondonDer britische Chemiekonzern Industrial Chemical Industries (ICI) hat eine 7,2 Milliarden Pfund (10,6 Mrd Euro) schwere Übernahmeofferte des niederländischen Chemie- und Pharmakonzern Akzo Nobel abgelehnt. Die ICI-Führung habe den Vorstoß zurückgewiesen, da er nicht dem vollen Wert von ICI entspreche, sagte eine ICI-Sprecherin. Akzo hatte der ICI-Führung am 4. Juni mitgeteilt, eine Offerte über 600 Pence je ICI-Aktie zu erwägen.

Die Offerte würde das Unternehmen "erheblich" unterbewerten. Es sei aber keineswegs sicher, dass der Vorstoß von Akzo Nobel zu einem verbindlichen Übernahmegebot führen werde. ICI-Papiere kletterten um 16,76 Prozent auf 641 Pence.

Akzo Nobel selbst bestätigte die Übernahmepläne am Morgen. Das Unternehmen werde weitere Optionen prüfen. In britischen Zeitungsberichten hatte es am Wochenende geheißen, Akzo habe bereits vor einigen Wochen versucht, Gespräche mit ICI aufzunehmen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar