Finanzen : Verluste auf hohem Niveau

-

Berlin Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag trotz positiv aufgenommener Konjunkturdaten schwächer notiert. Der Dax sank bis kurz vor Handelsschluss um 0,4 Prozent auf 4920,22 Punkte. Der M-Dax gab 0,6 Prozent auf 6766,88 Zähler ab. Der Tec-Dax sank um 0,3 Prozent auf 582,01 Punkte. „Der Markt konsolidiert auf hohem Niveau, ohne die 5000 Punkte aus den Augen zu lassen“, sagte ein Aktienhändler. Die Handelsumsätze seien wegen der Urlaubszeit jedoch sehr gering. Erst mit dem Monatsende werde das Geschäft wohl wieder lebhafter werden, vermutete er. Nach kräftigen Kursverlusten am Vormittag stiegen Tui-Aktien um 1,3 Prozent. Stärkster Dax-Wert war die Post-Aktie mit einem Plus von 1,7 Prozent. Am Ende der Dax-Liste notierte das Papier der Commerzbank mit einem Abschlag von 2,1 Prozent.

Am Rentenmarkt verharrte die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 2,98 Prozent. Der Rex sank um 0,06 Prozent auf 122,68 Punkte. Der Bund Future stieg um 0,02 Prozent auf 123,06 Zähler. Die EZB setzte den Referenzkurs des Euro am Montag auf 1,2233 (Montag: 1,2231) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8175 (0,8176) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben