Weltwirtschaft : Ölpreis fällt kurzzeitig unter 60-Dollar-Marke

Noch im Juli stand der Ölpreis bei einer Rekordmarke von knapp 150 US-Dollar pro Barrel. Seitdem geht es steil bergab. In der Nacht auf Freitag kostete das Barrel weniger als 60 Dollar.

SingapurDer US-Ölpreis ist in der Nacht auf Freitag zeitweise unter die Marke von 60 Dollar gefallen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) mit 61,12 Dollar wieder etwas mehr als 60 Dollar, nachdem er im asiatischen Handel bis auf 59,97 Dollar gefallen war. In den vergangenen beiden Handelstagen war der US-Ölpreis wegen zunehmender Sorge über die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft deutlich gesunken. (nis/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben