Finanzen : Wenig Bewegung im Dax

-

Berlin - Am deutschen Aktienmarkt war am Dienstag wenig los. Überraschend schwache Konjunkturerwartungen der vom Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) befragten Finanzexperten dämpften die Stimmung nur kurzzeitig. Am späten Nachmittag drehte der Leitindex Dax in die Gewinnzone und schloss bei 5818 Punkten – ein Plus von 0,4 Prozent. Der M-Dax mittelgroßer Werte fiel um nur drei Punkte auf 8075. nach. Der Technologieindex Tec-Dax gewann 0,3 Prozent auf 655 Punkte.

„Der Handel ist weiter umsatzlos und es fehlt an eindeutigen Impulsen“, sagte ein Marktteilnehmer. Im nachrichtenarmen Handel legten Aktien von Thyssen-Krupp zu – um 1,5 Prozent auf 26,80 Euro. Der Stahlkonzern steht angeblich vor dem Verkauf seines US-Automobilzuliefergeschäfts.

Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite auf 3,78 (Vortag: 3,84) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,27 Prozent auf 117,63 Punkte. Für den Bund-Future ging es um 0,24 Prozent auf 117,71 Punkte nach oben. Der Kurs des Euro gab nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2812 (Montag: 1,2919) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7805 (0,7741) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben