FINANZIERUNG : Bafög oder Kredit?

Je nach Wohnort und Mietkosten, Studiengebühren und Umfang an Lernmitteln müssen Studenten oder deren Eltern mindestens mit Kosten zwischen 700 und 1200 Euro pro Monat rechnen. Nach der letzten Sozialerhebung des deutschen Studentenwerks von 2009 liegen die Lebenshaltungskosten deutscher Studenten im Bundesschnitt bei 762 Euro pro Monat. Dabei sind

Studiengebühren oder Extras wie Auslandssemester noch gar nicht mitgerechnet. Mit einer Regelstudienzeit von zehn Semestern bis zum Master, die allerdings nur zwei von fünf Studenten einhalten, summieren sich die Kosten also auf 42 000 bis 72 000 Euro. Um das zu finanzieren, werden derzeit über 380 000 Studenten in Deutschland mit Bafög gefördert. Wer die Kriterien dafür nicht erfüllt, für den ist der Bildungskredit eine Alternative. 2011 haben sich mehr als 46 000 Studenten für eine

Kreditfinanzierung
entschieden. moc

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben