Wirtschaft : Finanzinvestoren werden wieder mutiger

Frankfurt am Main - Der Konjunkturaufschwung macht die Finanzinvestoren in Deutschland nach jahrelanger Krise wieder zuversichtlicher. Das Geschäftsklima in der Branche hellte sich in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich auf, wie das von der Förderbank KfW entwickelte German-Private-Equity-Barometer zeigt, das am Mittwoch veröffentlicht wurde. Der Stimmungsindex stieg um 10,9 Zähler auf 32,7 Punkte. Damit liegt das gemeinsam mit dem Branchenverband BVK vierteljährlich erhobene Barometer zwar weiter unter dem langjährigen Durchschnitt von 40 Zählern, aber deutlich über dem Rekordtief von minus sechs Punkten im Sommer 2009. „Hemmschuh bleibt, dass die Wagnisfinanzierer weiter große Probleme bei der Einwerbung von Fondsmitteln haben“, warnt KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch. Diese Risikokapitalgeber finanzieren junge Unternehmen und Firmengründer. In der Finanzkrise waren solche Investments wie auch die großen Zukäufe der Private-Equity-Häuser nahezu von der Bildfläche verschwunden. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben