• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Finanzkrise : Lehman-Gläubiger könnten voll ausgezahlt werden

15.04.2013 14:02 Uhr
Im September 2008 brach die US-Bank Lehman Brothers zusammen. Foto: dpaBild vergrößern
Im September 2008 brach die US-Bank Lehman Brothers zusammen. - Foto: dpa

Als die Investmentbank Lehman Brothers 2008 zusammenbrach, war dies der Höhepunkt der Finanzkrise. Anleger der Europatochter können nun offenbar mit viel Geld rechnen.

Die Gläubiger des europäischen Arms der untergegangenen US-Investmentbank Lehman Brothers können auf eine vollständige Rückzahlung ihres Geldes hoffen. In den vergangenen sechs Monaten habe es eine Reihe juristischer Erfolge gegeben, teilte die als Verwalterin eingesetzte Wirtschaftsberatungsgesellschaft PwC am Montag in London mit.

Während die Forderungen von anderen untergegangenen Lehman-Gesellschaften etwa in den USA, der Schweiz und Luxemburg abgestuft wurden, sei die Lehman Brothers International Europe (LBIE) in der Rangfolge nach oben geklettert.

Die Insolvenzverfahren laufen großenteils getrennt voneinander.

Lehman Brothers war im September 2008 wegen missglückter Spekulationen auf dem US-Häusermarkt zusammengebrochen. Die Insolvenz gilt als Höhepunkt der Finanzkrise. (dpa)

Börse & Finanzen

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.

Vorsorge: Riester und PKV

Foto:

Wir klären auf: Riester-Rente oder Private Krankenkasse - Lohnt sich das wirklich?

>> Ein Wechsel in die Private Krankenversicherung könnte sich lohnen, doch nicht für alle. Lesen Sie mehr.


>> Lassen Sie sich mit unserem Rentenrechner die Zulagen für die Riester-Rente berechnen.

Umfrage

Im April erhöhen einige Stromanbieter ihre Preise. Viele Verbraucher wechseln daher zu anderen Anbietern. Worauf achten Sie beim Wechsel am meisten?

Tagesspiegel twittert

Sie möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie hier richtig! Recherchieren Sie in den Anzeigen der letzten sechs Tagesspiegel-Ausgaben und finden Sie Ihre neue Stelle.

Empfehlungen bei Facebook

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Service

Immobilien

Eigenheimfinanzierung, Mietrecht, Immobilienmarkt und mehr.

Zur Immobilienseite des Tagesspiegel.