FINNLAND : FINNLAND

Finnland gilt als Musterland in der Währungsunion. Obwohl die Wirtschaftsleistung im vergangenen Jahr um 7,8 Prozent eingebrochen ist, sagt die EU-Kommission dem Land für 2011 wieder eine Wachstumsrate von 2,1 voraus. Das Defizit soll in diesem Jahr zwar auf 3,8 Prozent steigen, 2011 soll Finnland mit 2,9 Prozent aber schon wieder die Maastricht-Kriterien erfüllen. Die Gesamtverschuldung soll dann bei 55 Prozent liegen. Das war mal anders. Anfang der Neunziger steckte Finnland tief in der Rezession, die Folge waren hohe Schulden. Dann wurde gespart und gleichzeitig wettbewerbsfähige Strukturen geschaffen. Seit 1998 schrieb das Land schwarze Zahlen, bis zur Krise. Prognose: Von Finnland kann der Rest Europas lernen. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben