Wirtschaft : Firma in Werder bietet Lieferung vieler Waren ab 25 Mark an

Ste

Die Fotos im Internet machen Appetit: auf frisches Obst, Gemüse, Salate, Säfte, Obstweine oder ein Bier. Doch im Handumdrehen können die schönen Dinge auch gekostet oder in der Küche verarbeitet werden. Denn die Firmengruppe Werder Frucht aus der Havelstadt bietet einen neuen und äußerst bequemen Lieferservice an. Wer zwischen Montag und Freitag bis 16 Uhr die Ware bestellt, erhält sie noch am gleichen Tag zwischen 18 und 22 Uhr an die Wohnungs- oder Haustür. Ausgeliefert wird zur gleichen Zeit auch sonnabends, so dass die Wochenendparty mit frischen Zutaten vorbereitet werden kann. Es können nach Absprache auch andere Lieferzeiten vereinbart werden.

Das Angebot gilt ab einem Mindestbestellwert von 25 Mark. Dazu kommt eine Lieferpauschale von fünf Mark. Bei einem Warenwert ab 50 Mark entfällt diese. Die Summe ist schnell zusammengebracht, wie ein Testkauf per Internet zeigte. Da standen dann Sonderangebote neben dem Präsentkorb, den Kartoffeln, Äpfeln, Eiern, Pilzen, Obstsäften und dem Bierkasten auf dem Bestellschein. Die meisten Produkte kommen aus heimischer Produktion. Bei importierten Waren steht das Herkunftsland daneben.

Schon ab März sollen in der großen Gewächshausanlage in Werder die ersten diesjährigen Tomaten geerntet werden, sagt Bernd Volkmann von der Marketing-Abteilung. Eine Ernte von 800 Tonnen sei das Ziel. Auch die Erdbeeren reifen unter dem Glasdach, so dass die ersten Früchte in der vierten Aprilwoche in den Handel und ins Internet kommen werden. Insgesamt besitzt die Firma im traditionellen Obstanbaugebiet 131 Hektar Flächen für Äpfel, Süßkirchen und Pflaumen.

Das elektronische Bestellsystem für die frischen Waren gilt vorerst noch nur für Berlin, Potsdam, Teltow, Werder und Umgebung. Doch schrittweise soll das Angebot ausgebaut werden.Die Internet-Adresse lautet: www.heimlieferservice.werder-frucht.de . Nachfragen sind auch telefonisch unter 03327/46 82 26 möglich.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben