FIT IM BERUF : Die Warnzeichen erkennen

Ständige Gereiztheit, Wutausbrüche oder plötzlicher Rückzug von den Kollegen: Drohen Mitarbeiter psychisch zu erkranken gibt es dafür häufig Anzeichen. Doch viele Chefs ignorierten erste Warnzeichen, sagt Thomas Kraus von der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin. Viele hätten Hemmungen, ein derart persönliches Problem zur Sprache zu bringen. In der Folge griffen viele Vorgesetzte erst ein, wenn der Mitarbeiter im schlimmsten Fall arbeitsunfähig ist.

Der Professor rät dazu, bei den ersten Anzeichen das Gespräch mit dem Mitarbeiter zu suchen. Chefs sollten den Betroffenen aber keine Vorwürfe machen. Stattdessen sei es wichtig, Verständnis zu signalisieren und Hilfe anzubieten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben