FIT IM BERUF : Entschleunigung durch Powernap

Ein Termin jagt den nächsten, das Telefon klingelt ununterbrochen: Manche Tage sind extrem hektisch. Dann ist es besonders wichtig, dass Beschäftigte sich in der Mittagspause entspannen. Das gelingt oft am besten mit einem kurzen Powernap, rät Stephan Weiler von der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM). Er empfiehlt, sich kurz hinzulegen, oder – falls es keine Ruheräume gibt – den Kopf auf den Schreibtisch zu legen. Das Nickerchen sollte allerdings nicht länger als 30 Minuten dauern, sonst werde man nicht wieder fit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben