Wirtschaft : Fluggesellschaften: Teurere Tickets

Die nach den Anschlägen eingeführten Sicherheitszuschläge haben die Flugpreise in Deutschland im Oktober gegenüber dem Vormonat um 2,6 Prozent verteuert. Normalerweise werde in dieser Zeit ein Rückgang der Flugpreise registriert, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum Oktober 2000 stiegen die Preise für private Individualreisen sogar um 6,1 Prozent. Das sei die stärkste Verteuerung in einem Oktober seit Einführung der Statistik im Jahr 1995. Besonders teuer wurden innerdeutsche Flüge - um fast 23 Prozent. Die Preise für Flugreisen ins europäische Ausland stiegen im Jahresvergleich um 6,4 Prozent, die für Interkontinentalflüge um 4,6 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben