Wirtschaft : Flughafentechnik aus Berlin für Shanghai

BERLIN (du-).Das von ABB Airport Technologies und der B.L.A.S.Airport Service GmbH zum Einsatz am Berliner Flughafen Tegel entwickelte EDV-Betriebssteuerungssystem stößt auch anderswo auf Interesse.Gegenwärtig wird das sogenannte Universal Flight Information System (UFIS) am neuen Shanghai Pudong International Airport installiert, der im Oktober 1999 seinen Betrieb aufnehmen wird.Auch Hannover-Langenhagen, Harare (Zimbabwe), Rom, mehrere Schweizer Flughäfen und die Betreiber des neuen Airports von Athen haben sich für eine Betriebssteuerung nach dem Berliner Modell entschieden.

"Unser Vorteil ist, daß wir keine feststehenden Strukturen transferieren, sondern UFIS optimal den Anforderungen des jeweiligen Kunden anpassen können", sagte der Leiter der B.L.A.S.-Betriebssteuerung, Norman Schäfer.Experten des gemeinsamen Tochterunternehmens der Berlin-Brandenburg Flughafen Holding und der Deutschen Lufthansa haben UFIS in China auf die dortigen Bedürfnisse abgestimmt.Das Projekt ist Teil eines Gesamtauftrages zur Einrichtung der kompletten Informationstechnik, für die ein Konsortium unter Führung von Siemens-Nixdorf den Zuschlag erhielt.

Das seit 1996 im erfolgreichen Praxiseinsatz stehende Universal Flight Information System ermöglicht eine optimale Koordinierung der Betriebsabläufe in den Bereichen Vorfeld- und Kabinenservice sowie Passagierabfertigung von der Auftragserteilung bis zur Rechnungsstellung.

Mit rund 1650 Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr 175 744 Flüge abgefertigt und 6,4 Millionen Passagiere betreut haben, ist die B.L.A.S.das größte Dienstleistungsunternehmen an den Berliner Flughäfen.Auf den europäischen Wettbewerb durch die Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste reagiert man nach Angaben von Geschäftsführer Andreas Rösler auch mit einer Erweiterung des Betätigungsfeldes über die Region hinaus und hat sich auch für die weitere Begleitung des Flughafenbaus in Shanghai angeboten.Ferner besteht in China Interesse an Trainingsmöglichkeiten für Flughafenmanager.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar