Flugsicherung : Fluglotsen beraten über Angebot der Arbeitgeber

Im Tarifstreit der Fluglotsen hat die Gewerkschaft ihre Beratungen über das kurzfristig vorgelegte Angebot der Arbeitgeber aufgenommen.

Frankfurt/Langen - "Die Bewertung der Zahlen ist eine Sache, die Bewertung der Umstände eine andere: Die Arbeitgeberseite muss wissen, dass sie nicht billig davon kommen wird", sagte ein Sprecher der Gewerkschaft der Flugsicherung. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hatte in dem Tarifstreit am Mittwoch erstmals ein konkretes Angebot vorgelegt: drei Prozent Gehaltsplus und eine Einmalzahlung von 1750 Euro. In dem Tarifstreit geht es um die 5300 Mitarbeiter der DFS - davon 1800 Lotsen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben