Wirtschaft : Ford verstärkt Zuliefergeschäft

FRANKFURT (MAIN) (dpa).Ford will unter der Bezeichnung Visteon zum weltweit führenden Zulieferunternehmen werden.20 Prozent des Umsatzes mit Komponenten sollten in Zukunft mit Kfz-Systemen für andere Hersteller erzielt werden, gab Ford-Vizechef Charlie Szuluk am Dienstag als Ziel aus.Im vergangenen Jahr hat Ford einen Umsatz von 16,4 Mrd.Dollar mit den Komponenten erzielt.Der Unternehmensbereich Visteon umfaßt weltweit 74 Produktionsstandorte mit insgesamt 78 000 Beschäftigten sowie 30 Werksstandorten, darunter auch das Komponentenwerk in Berlin.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben