Wirtschaft : Foris legt Traumstart am Neuen Markt hin

BERLIN (Tsp). Mit einem ordentlichen Plus gegenüber dem Ausgabepreis ist am Montag die Aktie der Foris AG an der Börse gestartet. Gegenüber dem Emissionspreis von 45 Euro startete das Papier mit 80 Euro und stieg im Laufe des Tages bis zum Nachmittag auf 90 Euro. Damit haben neue Aktionäre ihren Einsatz am ersten Tag verdoppelt.Foris, ein weiteres Berliner Unternehmen am Neuen Markt, finanziert Rechtsstreitigkeiten ab einem Streitwert von 100 000 DM. Die Firma übernimmt in vollem Umfang das mit der Prozeßfinanzierung verbundene Kostenrisiko. Im Erfolgsfall erhält das Unternehmen dafür eine Erfolgsbeteiligung. Zum Rechtsgebiet von Foris gehören unter anderem Arzthaftung, Gesellschaftsrecht und Ansprüche ausländischer Mandanten.In Deutschland werden Foris zufolge jedes Jahr 53 000 Klagen mit einem Streitwert von mehr als 100 000 DM bei Gericht eingereicht. Der durchschnittliche Streitwert beträgt rund 400 000 DM. Statistisch gesehen erhielten die Kläger zu 52,5 Prozent Recht, wie Foris angibt.Derzeit finanziert das Berliner Unternehmen nach eigenen Angaben gut 90 Fälle mit einem Gesamtstreitwertvolumen von 85 Mill. DM. Für das laufende Jahr rechnet Foris mit einem Verlust von 860 000 DM, ab dem kommenden Jahr will das Unternehmen schwarze Zahlen schreiben. Für das Jahr 2002 hat die Firma derzeitgen Planungen zufolge die erste Dividende angekündigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben