Frankfurter Flughafen : Fraport glänzt mit Rekord

Der Frankfurter Flughafen verzeichnet trotz der Kapazitätsengpässe weiter steigende Passagierzahlen. Erstmals nutzten im September gut fünf Millionen Passagiere den größten deutschen Flughafen.

Fraport
Frankfurter Flughafen erzielt einen neuen Rekord bei den Passagierzahlen. -Foto: ddp

Frankfurt/MainMit einem Zuwachs von 0,9 Prozent an Reisenden mehr als im Vorjahresmonat hat Fraport einen neuen September-Rekord erzielt, teilte das Unternehmen mit. In den ersten drei Quartalen gab es im Vorjahresvergleich ein Plus von 2,1 Prozent auf 41 Millionen Reisende. Bis zum Jahresende rechnet die Fraport mit einem Passagierwachstum von zwei Prozent. 2006 waren 52,8 Millionen Passagiere von Frankfurt aus geflogen oder dort gelandet.

Wachstumsträger in Frankfurt blieb der Interkontinental-Verkehr, der im September um 2,3 Prozent zulegte. Vor allem Verbindungen mit den USA und Südamerika sowie in den Nahen Osten waren stark gefragt. Die Zahl der Flugbewegungen in Frankfurt lag im September mit 42.520 Starts und Landungen leicht unter Vorjahresniveau.

Der Frachtumschlag erreichte mit gut 180.000 Tonnen (plus 2,1 Prozent) im September ebenfalls einen neuen Höchstwert. Von Januar bis September wurden in Frankfurt 1,5 Millionen Tonnen Luftfracht verladen, 1,7 Prozent als im Vorjahreszeitraum.

Konzernweit zählte Fraport im September knapp 7,6 Millionen Passagiere, 3,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Flughafen Hahn im Hunsrück verzeichnete ein Passagierplus von zehn Prozent auf 372.698 Fluggäste. Für die ersten drei Quartale meldete Fraport ein Passagierwachstum von 5,8 Prozent auf 58 Millionen Fluggäste. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar