Wirtschaft : Freundlicher Wochenschluss

-

(Tsp). Die Kurse an den deutschen Aktienmärkten haben sich zum Wochenschluss überraschend gut entwickelt. Schon am Morgen machte sich auf dem Parkett Rückkaufneigung bemerkbar, und der Deutsche Aktienindex (Dax) startete mit Gewinnen. Am Nachmittag wurde dann bekannt, dass das Verbrauchervertrauen in den USA weniger stark eingebrochen ist, als befürchtet worden war. Auch die USBörsen eröffneten daraufhin fester und gaben den deutschen Aktienmärkten weiteren Auftrieb. Der Dax kletterte in der Spitze auf mehr als 4050 Punkte und schloss am Abend bei 4016,16 Punkten, das war ein Plus von 0,26 Prozent. Auch der Tec-Dax stieg um 0,51 Prozent auf 630,36 Punkte.

Die jüngsten schwächeren Wirtschaftszahlen seien nur als Ausrutscher auf dem Weg der konjunkturellen Besserung zu werten. Gleichzeitig rückten sie die Möglichkeit von Zinsanhebungen durch die großen Notenbanken in die fernere Zukunft, wodurch der Markt eine weitere Stütze erhalte, lautete die Einschätzung der Commerzbank. Angeführt wurde die Aufwärtsbewegung am Freitag von den Versorger- und Autotiteln. Im M-Dax zählte Puma nach guten Zahlen zu den größten Gewinnern, die Aktie verteuerte sich um mehr als sechs Prozent.

Am Rentenmarkt stieg der Bund-Future 0,17 Prozent auf 115,64 Stellen. Der Rex kletterte auf 119,00 (Donnerstag: 118,84) Punkte. Die durchschnittliche Umlaufrendite fiel im Gegenzug auf 3,71 (3,74).

Zeitweise unterstützte der Euro die Anleihekurse. Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2418 (1,2444) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8053 (0,8036) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben