FÜR JUNGE FACHKRÄFTE : FÜR JUNGE FACHKRÄFTE

IM ÜBERBLICK



Die Industrie und Handelskammer informiert über Programme für Azubis und worauf Teilnehmer bei einem Auslandsaufenthalt achten sollten. Eine Liste von EU-Austauschprogrammen gibt es bei der Nationalen Agentur für Bildung in Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung. Internet: www.na-bibb.de

TECHNIK-PRAKTIKUM

Das Programm „Zug nach Europa“ vermittelt Azubis aus den Berufsfeldern Elektronik und Mechatronik Praktika in Nordirland und Polen. Die Bewerbungsfrist endet im August.Internet: www.europabildung.org

ENTWICKLUNGSDIENST

An Studenten und junge Fachkräfte bis 30 Jahren, die an Entwicklungszusammenarbeit interessiert sind, wendet sich das Aza-Programm der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Es vergibt jährlich 250 Teilstipendien für Auslandsaufenthalte. Für 2012 kann man sich vom 10. November bis zum 10. Januar bewerben.Internet: www.asa-programm.de sip

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben