Wirtschaft : Fußballtickets teurer, Bratwurst billiger

-

Seit der EuroEinführung vor zweieinhalb Jahren stieg der Verbraucherpreisindex um 3,3 Prozent. In den zweieinhalb Jahren vor der Währungsumstellung waren die Preise um 4,3 Prozent gestiegen.

TEURER

Rasant stiegen die Preise für Tabakwaren (29,2 Prozent) und die Gesundheitspflege (20,1 Prozent). Grund dafür sind höhere Tabaksteuern und die Gesundheitsreform. Viele Dienstleistungen verteuerten sich überdurchschnittlich: in Restaurants (4,1 Prozent), Hotels (5,6 Prozent) oder beim Automechaniker (6,2 Prozent). Besonders verteuert: Eintrittskarten für ein Fußballspiel (14,9 Prozent).

BILLIGER

Milch- und Fleischprodukte sind zwei bis drei Prozent günstiger als Anfang 2002, alkoholfreie Getränke gaben um 1,7 Prozent nach.

Foto: contrastphoto

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben