G-7-FINANZMINISTER : Im Oktober nach Washington

Seit Mitte der 80er Jahre treffen sich die Finanzminister und Notenbankgouverneure der sieben wichtigsten Industrienationen in regelmäßigen Abständen. Zu ihren Themen gehört neben Wechselkurs-, Geld- und Haushaltspolitik auch der Schuldenerlass für arme Länder. Auf der kommenden Sitzung Mitte Oktober in Washington steht die Finanzkrise im Mittelpunkt. Wer dort tagen wird:

G7:

Die Gruppe der G 7 bilden Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und die USA. Auf der Ebene der Staatschefs ist auch Russland dabei, dann werden aus den G 7 die G 8. Bei den Finanzministertreffen ist Russland aber nicht mit von der Partie.

WELTBANK:

Sonderorganisation der UN. Ihre Kernaufgaben sind die Kreditvergabe und die Wirtschaftsförderung.

IWF:

Der Internationale Währungsfonds (IWF) vergibt unter Auflagen befristete Kredite an Staaten mit Finanzproblemen. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben