Wirtschaft : Gefälschte Ad-hoc-Meldung

Die Endemann Internet AG hat eine im Internet verbreitete Gewinnwarnung dementiert. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, sei in unterschiedlichen Börsen-Boards eine gefälschte Ad-Hoc-Meldung aufgetaucht. In dieser Meldung sei veröffentlicht worden, daß die Gesellschaft ihre Gewinnprognose von 2,2 auf 0,5 Mill. DM für 1999 korrigiere. Dies bestreitet die Gesellschaft ausdrücklich. Gegen die Betreiber des Boards werden rechtliche Schritte erwogen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben