Wirtschaft : Gegen die Griechen

-

Das im vergangenen Jahr eingeleitete DefizitStrafverfahren der EU gegen Griechenland wird verschärft. Diese wichtige Entscheidung trafen die Finanzminister aller 25 Länder am Dienstag. Das Mittelmeerland hat mit über fünf Prozent die höchste Neuverschuldung des Euro-Gebiets und hielt Sparvorgaben der EU nicht ein. Deshalb hatte die EU-Kommission die Verschärfung vorgeschlagen. Kein Land der Euro-Zone ist damit den im Stabilitätspakt angedrohten Geldbußen näher als Griechenland. Die EU-Kommission will bereits im kommenden Monat einen weiteren Schritt im Defizit-Verfahren vorschlagen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar