Wirtschaft : Geldticker: Börsenindizes neu gewichtet

M-Dax, S-Dax und Nemax-50 werden zum 18. März neu zusammengesetzt. In den M-Dax aufgenommen werden nach einer Mitteilung der Deutschen Börse vom Donnerstag der DIS Deutscher Industrie Service, Gerry Weber International und Indus Holding. Dafür müssen Baader Wertpapierhandelsbank, Depfa und Deutz aus dem M-Dax ausscheiden. In den S-Dax kommen Arndt, Baader, Ehlebracht und Stratec Biomedical Systems neu hinzu. Aus dem Index scheiden DIS, Gerry Weber, Berentzen, Brau und Brunnen, BUS, Creaton, Hans Einhell, Heinkel, Herlitz, Kampa Haus, Möbel Walther und Walter aus. Neu in den Nemax-50 werden Nordex, FJA und Funkwerk aufgenommen. Verlassen müssen den Neue-Markt-Index Carrier 1, Heyde und Primacom. Tsp

HSBC Trinkaus zahlt mehr

Der Vorstand des Privatbankhauses HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA schlägt der Hauptversammlung am 5. Juni 2002 vor, für das Geschäftsjahr 2001 eine Dividende von 1,75 Euro pro Aktie zu beschließen. Ferner soll pro Aktie ein Bonus von einem Euro (Vorjahr 0,50 Euro) ausgeschüttet werden. Die Aktionäre erhielten damit insgesamt 2,75 (2,25) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben