Wirtschaft : Geldticker: Keine Änderungen im Dax und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Im Deutschen Aktienindex Dax bleibt vorerst alles wie gehabt. Die Deutsche Börse hat sich am Dienstagabend nicht zu einer Entscheidung durchringen können, welcher Titel die Dresdner Bank im wichtigsten deutschen Börsenbarometer beerben wird. Das Geldhaus wird seinen Platz im Dax im Zuge der geplanten Übernahme durch den Versicherungsriesen Allianz verlieren. Neue Sortierungen wurden für die anderen Börsenbarometer beschlossen. Im MDax für die 70 wichtigsten Werte nach den 30 Dax-Titeln muss Philipp Holzmann für die Deutsche Börse AG Platz machen und in den SDax absteigen. Lediglich einen Platztausch gibt es auch im Nemax 50 für die Schwergewichte im Neuen Markt: Danach wird die SER Systems AG herausgenommen und durch die Umweltkontor Renewable Energy AG ersetzt. Die Aufnahme in ein Börsenbarometer macht Aktien vor allem für die institutionellen Investoren wie Fondsgesellschaften und Versicherungen attraktiv. Entscheidend für Auf- und Abstieg sind der Börsenwert einer Gesellschaft und der Börsenumsatz mit ihren Aktien. dpa

Euro unter Druck

Der Euro ist am Mittwoch wegen anhaltender Sorgen über die Konjunkturaussichten in der Euro-Zone auf ein neues Drei-Wochentief gefallen. Die deutsche Industrieproduktion fiel im März deutlicher als von Analysten erwartet und verstärkte damit nach Händleraussagen die Bedenken über die abwartende Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Händler sagten erneut, auf Grund der abwartenden EZB-Geldpolitik seien die mittelfristigen Anlageperspektiven in der Euro-Zone schlechter als in den USA. Am frühen Nachmittag kostete ein Euro 0,8814 Dollar nach einem Vorabendkurs von 0,8840 Dollar. Kurz nach Veröffentlichung der Daten zur Industrieproduktion fiel der Euro auf ein vorläufiges Tagestief von 0,8812 Euro. Der Referenzkurs wurde bei 0,8819 (0,8872) Dollar ermittelt. Bei diesem Kurs kostete ein Dollar umgerechnet 2,2177 (2,2045) Mark. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben