Wirtschaft : Geldticker: Keine neuen Bankgebühren und mehr

mehr

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat der Erhebung immer neuer Bankgebühren ein weiteres Mal einen Riegel vorgeschoben. Wenn Kreditinstitute ihre Kunden über nicht eingelöste Schecks und Lastschriften sowie über nicht ausgeführte Überweisungen und Daueraufträge informieren, dürfen sie dafür kein Entgelt einstreichen. Dies hat der BGH in einem am Dienstag verkündeten Urteil entschieden (AZ: XI ZR 197/00). dpa

www.neuermarkt.com

Die Deutsche Börse bietet jetzt im Internet Informationen an, die bisher nur Profihändlern zu Verfügung standen. Unter www.neuermarkt.com finden Privatanleger Kapitalmarktinformationen nationaler und internationaler Märkte, Analysen von Investmentbanken sowie Hintergrundberichte. Die Nutzung sei im wesentlichen kostenlos. Im zweiten Quartal 2001 sollen die Anleger wesentliche Inhalte aus dem Angebot von neuermarkt.com auch bei T-Online finden können. AP

Reuters zahlt mehr

Die Reuters-Group hat im vergangenen Jahr den Gewinn vor Steuern um vier Prozent auf 657 Millionen Pfund Sterling gesteigert und will eine um neun Prozent erhöhte Dividende von 16 Pence je Aktie zahlen. Für das Kerngeschäft Reuters Financial wurde ein starkes Wachstum prognostiziert. Zugleich kündigte das Unternehmen weitere Investitionen in die Mediensparte Reuterspace an. Die Reuters-Aktien stiegen um mehr als vier Prozent. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar