Wirtschaft : Geldticker: SAP erhöht Dividende und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Die SAP AG, Walldorf, will die Dividende je Stammaktie für das Geschäftsjahr 2000 von 52 Cent auf 57 Cent erhöhen. Je Vorzugsaktie sollen der Hauptversammlung am 3. Mai 58 Cent (Vorjahr 53 Cent) vorgeschlagen werden. Ferner solle die Hauptversammlung die Umwandlung der Vorzugs- in Stammaktien beschließen. Nach der Zusammenlegung der Dividendenpapiere werden alle Aktionäre zukünftig eine einheitliche Ausschüttung erhalten, die sich am Niveau der leicht höheren Dividende der bisherigen Vorzugsaktie orientieren soll. dpa

Börse bietet Seminare an

Die Deutsche Börse hat im Internet ein so genanntes Lernportal für Privatanleger eingerichtet. Unter der Adresse http://trainingscenter.deutsche-boerse.com können sich Interessierte das Seminarangebot der Deutschen Börse anschauen und auch online buchen. Die Seminare wenden sich sowohl an Laien als auch an Fortgeschrittene. Neben Handelstraining für Kassa- und Terminmarkt werden auch Themen wie Portfolio-Management, Aktienanalyse oder Online-Brokerage offeriert. Zudem werden Sprachkurse angeboten. Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 069 / 2101 3767. AP

ING senkt Prognose

Das Investmenthaus ING Barnings hat ihre Erwartungen an den Index-Stand der Börse in Hongkong deutlich gesenkt. Auf Sicht von zwölf Monaten werde für den Leitindex Hang Seng nun noch ein Stand von 12 000 nach bislang vorhergesagten 18 000 Punkten erwartet, teilte das Institut am Montag mit. Die Herabstufung sei Folge der Sorgen um die Aussichten für das globale Wirtschaftswachstum 2001, hieß es. Am Montag hatte der Hang Seng mit 13 457 Zählern 0,5 Prozent tiefer als am Freitag geschlossen und damit in den vergangenen sechs Wochen fast 2500 Punkte verloren. Ende März 2000 war der Index mit 18 397 Stellen auf den höchsten Stand seiner Geschichte geklettert. Der Hongkonger Aktienindex wird nach Angaben der ING von vier Wertpapieren dominiert, die zusammen rund 62 Prozent des Indexes ausmachten. ING Barings empfehle Investoren derzeit aber nur zwei der vier Titel zum Kauf. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar