Wirtschaft : Geldticker

CE Computer kauft in USA

Die am Neuen Markt notierte CE Computer Equipment AG will den US-amerikanischen Anbieter für Dokumenten- und Contentmanagement Treev Inc. übernehmen. Ende Dezember sollen die Aktionäre der Treev Inc. auf der Hauptversammlung über die Übernahme abstimmen. dpa

TV-Loonland legt zu

Der Münchener Medienkonzern TV Loonland hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Überschuss von 8,3 Millionen Mark erwirtschaftet. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum auf 74,9 Millionen Mark. Für das Gesamtjahr erwarte TV Loonland einen Überschuss von 11,5 Millionen Mark und für 2001 einen Umsatz von fast 300 Millionen Mark. dpa

Beate Uhse wächst

Der Erotikkonzern Beate Uhse AG konnte in den ersten neun Monaten dieses Jahres das Ergebnis vor Steuern im Vergleich zur Vorjahresperiode um knapp 45 Prozent auf 19,2 Millionen Mark steigern. Die Umsätze legten um rund 35 Prozent auf 222,9 Millionen Mark zu. Trotzdem erwägt das Unternehmen eine Verlagerung von Arbeitsplätzen von seiner Flensburger Zentrale. Verhandlungen über einen Sozialplan wurden jedoch ergebnislos abgebrochen. dpa/AP

Siemens heraufgestuft

Die US-Investmentbank Lehman Brothers hat die Siemens-Aktie von "outperform" auf "buy" heraufgestuft und ein Preisziel von 170 Euro ausgegeben. Siemens könnte nach Ansicht der Experten deutlich höhere Gewinnziele für die verschiedenen Geschäftsbereiche ausgeben. Trotzdem verloren die Aktien am Donnerstag weiter an Wert. dpa

Zuversicht am Neuen Markt

Die Deutsche Bank hat den Neuen Markt noch nicht aufgegeben. Die enormen Kursschwankungen seien eine normale Korrektur gewesen, sagte der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, im Deutschland-Radio. Der Neue Markt habe seine Zukunft noch vor sich und sei in Europa ein Vorbild für andere Märkte. dpa

Maier + Partner kommen

Die Beteiligungsgesellschaft Maier + Partner AG bietet ihre Aktien vom 4. bis 7. Dezember in einer Preisspanne zwischen sechs und acht Euro an. Der Emissionspreis wird am 8. Dezember veröffentlicht. Die Erstnotierung in Frankfurt ist für den 11. Dezember vorgesehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar