Wirtschaft : Geldticker

Tsp

Berliner Effekten mit Verlust

Das Ergebnis der Berliner Effektengesellschaft AG im dritten Quartal ist geprägt von erheblichen Wertberichtigungen auf eigene Anteile und Anteile an der Muttergesellschaft Consors-Discountbroker AG. Die Gesamtabschreibungen auf Consors-Aktien, eigene Anteile und zwei strategische Minderheitsbeteiligungen (First Quote und Online Securities Holding) belaufen sich im Berichtszeitraum auf rund 41,3 Millionen Euro (rund 80 Millionen Mark), der Bilanzverlust auf 33,97 Millionen Euro. Tsp

MME bleibt am Neuen Markt

Auch die Hamburger MME Me, Myself & Eye Entertainment AG hat sich vorerst erfolgreich gegen die neuen Ausschlussregeln für den Neuen Markt gewehrt. Per einstweiliger Verfügung des Landgerichts Frankfurt sei eine Aussetzung der Regeln erwirkt worden, teilte MME mit. Damit werde es der Deutschen Börse dauerhaft untersagt, das seit dem 1. Oktober geltende Regelwerk, insbesondere hinsichtlich des Ausschlusses so genannter "Penny Stocks" vom Neuen Markt, gegenüber MME anzuwenden. Die Deutsche Börse kann gegen die Einstweilige Verfügung Einspruch einlegen. dpa

Umweltbank erhöht Kapital

Die Kapitalerhöhung der Umweltbank, Nürnberg, ist erfogreich verlaufen. Das Eigenkapital der Bank, die erst vergangenen Juni ihr Börsendebüt feierte, konnte um 5,7 Millionen Euro auf 26,1 Millionen Euro erhöht werden. Das teilte das Institut am Donnerstag mit. Die jungen Aktien sind erstmals für das Geschäftsjahr 2002 gewinn- und dividendenberechtigt. Sie werden ab dem 15. November gehandelt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar